close
Dia de La Cruz auf palmerisch

Dia de La Cruz auf palmerisch

3. Mai 2014810Views
mayos2014

Am 3. Mai 1493 nahmen die Spanier unter Alonso Fernandez de Lugo die Insel La Palma ein und unterwarfen sie der Krone Kastiliens. Als Symbol der Machtübernahme errichteten sie in der heutigen Hauptstadt La Palmas ein Kreuz und gaben der Stadt den Namen Santa Cruz.

Der Tag des Kreuzes Dia de La Cruz wird in Santa Cruz, Villa de Mazo, Breña Alta und Breña Baja ausgiebig gefeiert. Im Focus stehen dabei die vielen aufwendig geschmückten Kreuze in den Gemeinden. Ein weiteres Highlight sind die Mascarones und Gigantes, die bereits gestern, am 2. Mai, im Hafen von Santa Cruz ausgestellt wurden. Zwischen 12 und 17 Uhr konnte man sie dort bestaunen. Anschliessend zogen sie unter musikalischer Begleitung durch die Hauptstadt, von der Plaza de La Constitución bis zur Plaza de La Alameda am Kolumbusschiff.
kreuzfestIm Rahmen der Fiestas de Las Cruces lassen die Bewohner von Santa Cruz und Breña Alta sich außerdem immer wieder neu inspirieren und fertigen lebensgroße Stoffpuppen, mayos genannt.
Diese sind meist schon ab 2. Mai abends in den Gassen zu sehen, aber richtig ernst wird es am 3. Mai, dem eigentlichen Dia de La Cruz. Im letzten Jahr wurde unter anderem ein Check in Schalter von Binter und einige Stewardessen, Piloten und Passagiere nachgebaut und auch in diesem Jahr ist die Binter wieder mit dabei. Vor einigen Jahren haben die Anwohner sogar die Bajada de La Virgen mit den mayos nachgebildet.Wo genau die dekorierten Kreuze und mayos zu sehen sind, zeigt der beigefügte Plan im Festprogramm, siehe u.a. Link zur Website.

Das Festprogramm der Hauptstadt füllt den gesamten Monat Mai mit einem bunten Programm aus Sport, Kultur und Musik. Erst am letzten Tag des Monats, dem Dia de Canarias enden die Feierlichkeiten zu diesem Anlass und gehen fast nahtlos in die Festivitäten zum Corpus Cristi über.

Gefeiert wird das Kreuzfest auch in der Gemeinde Garafia im Stadtteil Juan Adalid ab 10 Uhr.

[adrotate block=“4″]

Ruta de Cruces y Tapas

Die Besucher der Gemeinden Santa Cruz, Breña Baja, Breña Alta und Villa de Mazo erwartet dieser Tage außerdem eine gute Möglichkeit, die örtliche Gastronomie unter die Lupe zu nehmen, denn während der Fiesta de Las Cruces laden verschiedene Bars, Restaurants und Hotels noch bis zum 11. Mai zur Ruta de Cruces y Tapas ein. Insgesamt 31 gastronomische Betriebe halten für die Tester Häppchen und Getränke für einen kleinen Obolus von 2, 50 Euro bereit, die man testen und bewerten kann und so auch gleichzeitig an einer Verlosung teilnimmt. Wo genau sich die teilnehmenden Gastronomischen Einrichtungen befinden, erfährt man ebenfalls im Festprogramm.

Festprogramm Santa Cruz: 

Festprogramm der Gemeinde Breña Alta:

Kathrin

Kathrin

Vor über 10 Jahren kamen wir durch einen Tipp von Freunden nach La Palma und bereisten die Kanaren seitdem mehrmals im Jahr. Seit nunmehr 7 Jahren leben wir ständig hier und sind noch immer sehr glücklich über diesen Entschluss.

Leave a Response