close
Meine 10 schönsten Bilder von La Palma

Meine 10 schönsten Bilder von La Palma

10. Juni 20151778Views1Comment

Roque de los Muchachos im Juni 2008

Roque im Juni 2008
In zauberhaftem Licht präsentiert sich der höchste Berg La Palmas im Juni. Die Berghänge erblühen in sattem gelb und strahlen mit dem blauen Himmel um die Wette.

Tazacorte im Blütenrausch Juni 2008

Tazacorte Rote Tamariske 2008
Parallel zur Strandpromenade in Tazacorte, bewundern wir immer wieder die schönen Tamarisken-Bäume. Eingebettet in Mosaik-Brunnen, welche mit ebenso kunstvollen Bänken ausgestattet sind, läuten sie das Blütenfest des Frühlings ein.

Roque de los Muchachos im Juni 2008

Rocheweggelber ginster
Auf dem höchsten Punkt der Insel, bietet sich stets ein gigantischer Ausblick ins Tal. Der leuchtend gelbe Bergginster verwandelt die Bergwelt in eine malerische Landschaft. Der Roque de los Muchachos ist der ewige Künstler La Palmas.

La Tosca- das Tal der Drachenbäume 2010

Drachenbaumtal
Ein typisches Attribut der Isla Bonita ist der Drachenbaum. Das Bild aus der Vogelperspektive lässt die Einzigartigkeit des Tales erkennen. La Tosca, das Wanderparadies umgeben von Bergen und Lorbeerwäldern lädt stets zu Exkursionen ein.

El Drago 2010

Drachenbaum La Tosca
Eigentlich ist El „Drago“ gar kein Baum, sondern eine Lilie. Wie alle Agavengewächse. Schon die Benahoaritas, die Ureinwohner La Palmas, wussten den roten Saft des Baumes zu nutzen. Seine Früchte sind essbar aber bitter. Selbst die Rinde wurde abgekocht und medizinisch angewandt. Noch heute wird aus den Früchten Tee hergestellt, welcher gegen Erkältungen helfen soll. Drachenblut, so die esoterische Bezeichnung des roten Saftes, ist Element vieler Naturrezepte. In Trockenzonen und Barrancos ist er zu Hause und benötigt nur wenig Wasser. Er zählt zum Naturerbe der Menschheit und steht unter Artenschutz.

Ziegen mit Meerblick auf La Palma 2012

Ziegen über dem Meer
Während einer Inselrundfahrt, entdecken wir immer wieder Ziegen in unwegsamen Gelände. Die aufmerksamen Tiere sind sehr neugierig, deshalb bewundern wir ihre Zutraulichkeit. Sie kommen angelaufen, wenn man anhält. In Puntagorda an steilen Hängen kraxeln die kleinen Kletterer herum. Ob der Ausblick auf das Meer wohl Einfluss auf den leckeren „Queso de Cabra“ hat?

Perspektive von Los Cancajos nach Santa Cruz 2010

Santa Cruz 2013
Bizarre Felsformationen im Vordergrund und die Weite des Atlantiks, geben die Sicht auf Santa Cruz frei. Der oft Wolken verliebte Himmel, formt jedes mal einen neuen Blickwinkel. Ob vom schönen, schwarzen Sandstrand in Cancajos oder während eines Promenaden-Spaziergangs, Santa Cruz ist immer ein schönes Motiv.

Leuchttürme und Salinen im Januar 2012

Salinen mit Leuchtturm 2015
Etwas ganz besonderes stellen die Leuchttürme von Fuencaliente dar. Die Lage zwischen Feuerbergen und Atlantik, die Salinen und das Museum im alten Leuchtturm, sind sehenswert. Wie sie funktionieren, erfährt man an den Informations- Tafeln rund um die Salzwasserseen. Während der „Ernte im Frühjahr“, bleiben Reste des Salzes am Boden liegen. Berühren Sie es und fühlen das kleine Wunder, welches sich jedes Jahr hier vollzieht. Spezialitäten und leckeren Cappuchino können Sie im Terrassen-Restaurant genießen. Das erste abgeschöpfte „Fleur de Sal“ gibt es in dem kleinen Salzladen zu kaufen. Ein Besuch der Salinen lohnt sich aber in doppelter Hinsicht: Sie bräunen schneller in salziger Luft, direkt am Atlantik.

Airport La Palma 2014

Airport La Palma-Mediathek
Schon im Anflug bieten sich tolle Blicke auf den Atlantik. Hoch über Mazo eröffnen sich jedoch die schönsten Ansichten auf den Airport. Deshalb haben wir es in die Auswahl der schönsten Bilder von La Palma mit aufgenommen.

Santa Cruz und seine Balkone 2014

Balkone4
Architektur gehört zu La Palma wie der Drachenbaum. Inspiriert von Marokkanischem und Andalusischem Baustil, entstanden im Lauf der Zeit edle Holzbalkone. Kienholz und Handwerkskunst formten diese wunderschönen Vorbauten. Doch erst die üppige Bepflanzung verlieh ihnen das besondere Flair. Wer an La Palma denkt, dem fallen zuerst die hübschen Balkone in Santa Cruz ein.
Mariana

Mariana

Seit ich im Millennium Jahr das erste Mal auf La Palma war, schlägt mein Herz für die Isla Bonita. Der Wunsch auf der Insel zu leben, täglich auf den Atlantik zu schauen und die wunderbare Bergwelt zu genießen, soll in nächster Zeit wahr werden. Ich war in Afrika, in Ägypten, auf Cuba und habe festgestellt, das es an keinem Ort soviel Lebensqualität im Alltag gibt wie auf La Palma. Unsere Vorbereitungen laufen..........

1 Comment

Leave a Response